Unser Verband

Der Verband vertritt die Interessen der Peugeot Vertragspartner bei allen in der Zusammenarbeit mit PDG auftretenden Fragen, seien diese technischer, betriebswirtschaftlicher oder rechtlicher Art.

Darüber hinaus fördert der Verband die gewerblichen Interessen seiner Mitglieder, informiert über aktuelle oder anstehende Neuerungen und moderiert auf Wunsch Konfliktsituationen im Verhältnis zwischen Mitgliedsbetrieben und PDG

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Herr Albert Schwinn: Präsident;  1. Stellvertreter und Schriftführer: Herr Sebastian Beck; 2. Stellvertreter und Schatzmeister: Herr Detlef Algie.


Geschäftsstelle:
Geschäftsführer: Rechtsanwalt Herbert Kirst
Bahnhofstraße 28
Rathaus-Carrée/Eingang Betzenstraße 9
66111 Saarbrücken
Tel.: 0681-9697-273
Telefax: 0681-9697-372
e-mail: info@vppd.de


Gemeinsam Stärke zeigen!

Die Situation des Kraftfahrzeughandels in Deutschland ist seit einigen Jahren von schwindenden Renditen in einem immer schwieriger werdenden Marktumfeld geprägt.

Unsere Hauptaufgabe besteht hiernach mehr denn je darin, unsere Mitglieder mit allen Kräften dabei zu unterstützen, ihr Peugeot Autohaus erfolgreich zu führen.

Als die Interessenvertretung der Peugeot-Partner können wir naturgemäß umso mehr Stärke demonstrieren, je mehr Autohäuser sich unserem Verband anschließen. Denn Einigkeit und Geschlossenheit sind die besten Voraussetzungen für die Wahrnehmung gleichgerichteter Interessen. Daher werben wir um Ihre Mitgliedschaft! Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft bei unserer Aufgabenwahrnehmung!

Unseren Mitgliedern stehen über unsere Dienstleistungsgesellschaft selbstverständlich auch zukünftig die bereits bewährten, aber auch neue renditebringende Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen.

Ihr Verband der Peugeot-Partner Deutschlands e.V.